Warum nicht „praktikabel“? Wie man es sich manchmal leichter machen kann

 

Zielorientierte, schnell handelnde, pragmatische Menschen sind oft verrufen als gesinnungs- und einfallslos. Sie würden sich immer an das Notwendige und Realistische halten und nicht an „das Schöne“, „Gute“ und „Ideale“. In vielen Fällen blockiert man sich aber, wenn man nicht auf etwas Prinzipientreue und Gründlichkeit verzichtet. Manchmal hilft überhaupt nur eines: ruhig bleiben und (weiter) machen. Oder wie ein Propaganda-Poster der britischen Regierung 1939 verkündete: „Keep Calm and Carry On.“

Gestaltung: Andrea Hauer

0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZu den Publikationen